UMTS Unter Ubuntu Dank O2

StartWild gebloggtOff-TopicUMTS Unter Ubuntu Dank O2

Wie zuletzt kurz erwähnt spiele ich aktuell mit dem Gedanken Ubuntu auf meinem Notebook zu installieren. Da ich aber relativ oft unterwegs bin und ich auf meinen UMTS Stick nicht mehr verzichten möchte, sollte dieser natürlich direkt ohne großere Probleme funktionieren. Wie ich in diversen Foren gelesen habe, bietet O2 auf Nachfrage sogar eine speziell angepasste und vorkonfigurierte Version von umtsmon an. Es handelt sich dabei um eine recht populäre Software für die Verwaltung von UMTS Verbindungen. Bis jetzt hat sich der O2 Support leider noch nicht gemeldet, aber sollte es wirklich stimmen, werde ich die Software samt Ubuntu direkt einfach einmal testen…

6 thoughts on “UMTS Unter Ubuntu Dank O2

  1. Mit wvdial ist man ruck zuck per UMTS eingewählt.
    Zumindest mit Vodafofe ging das ohne Probleme – dürfte aber mit o2 genau so funktionieren.

    google z.B.: wvdial umts

  2. Hallo,

    und hast du es mittlerweile zum Laufen gebracht?
    Da ich über genau die gleiche Kombination nachdenke,
    wären deine Erfahrungen damit sehr hilfreich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.