Tool Time – mehr Power !!! – #1

StartWild gebloggtAus dem LebenTool Time – mehr Power !!! – #1

Jeder von euch kennt sicherlich das Gefühl, dass sein rechner total veraltet ist, nichts mehr läuft wie es soll, überall fehlt es an Performance und man würde die ganze Kiste am gernsten aus dem Fenster knallen.
Mir ging es so mit meiner Grafikkarte. Bis zur letzte Woche hatte ich noch eine etwas ältere GeForce 3. OK, ich bin nur Gelegenheitszocker aber wenn ich mir ein Game vornehme, sollte es auch wenigstens flüssig laufen.
Also bin ich ein wenig durchs Netz gesurft, hab mich in Sachen Grafikkarte wieder auf den neusten Stand gebracht und ich bin fündig geworden. Ziel von mir war es nicht mehr als 100€ auszugeben, dafür aber doch eine vernünftige Karte zu bekommen. Und so kam ich zur Sapphire ATI Radeon 9600 Pro 256MB Advantage. Dank Amazon hatte ich die Karte auch innerhalb der nächsten 2 Tagen in meinen Händen.
OK, Karte eingebaut, PC hochgefahren und gleich mal ein Spiel reingelget. Was mir von Anfang an gefiel, war das sich der Lüfter nicht zu aufdringlich verhält. Ich denke wir kennen alle diese lauten Grafikkartenlüfter die man am gernsten zerhauen möchte, aber nein dieser Lüfter hört man so gut wie nicht. So, Windows ist gebootet, ich installiere die Catalyst Treiber und tata, alles funktioniert ohne Probleme. Hab mich zwar schon auf schlimmeres eingestellt, aber ok mir soll es recht sein 😉
Die erste Hürde: UT 2004. UT lief zwar schon mit meiner GeForce 3, jedoch hatte ich nie das Vergnügen auf hohen Auflösungen zu spielen. Das Spiel ist gestartet und ich gebe alle, höchste Auflösung (1280*1024) und alle Details auf höchster Stufe – juhuu nichts ruckelt. Es müssen mindestens 30-40 fps sein. Nicht schlecht, mal abgesehen davon, dass das Spiel davor nur auf 800*600 lief…
OK nächste Hürde ist die Splinter Cell 3 Demo, die erst vor ein paar Tagen erschienen ist. Und auch kann sich die Karte bestätigen, das Spiel läuft wunderbar, es ruckelt nichts!
Nun gut, jetzt aber der vorerst ultimative test vor Doom3. Ich hab die Half-Life 2 Demo gesaugt und nach einer etwas nervigen Steam installation war ich im Spiel. Spiel gestartet, in HL2 vorsichtshalber nur auf 1024*768 gegangen und… es läuft perfekt. Auch hier hab ich noch genügend Frames damit es ruckelfrei läuft (und man könnte problemlos auf eine höhere Auflösung gehene oder die Details nach oben schrauben).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.