Regency Hotel London

Tatsächlich handelt es sich bei diesem Posting um den vorerst letzten Beitrag zum Thema Hotels in London, da ich schlussendlich meine aktuellen Erfahrungen allesamt veröffentlicht habe. Zu guter letzt kommt nun das Sahnestückchen meiner bisherigen London-Trips. Das Regency London schreibt auf der eigenen Website „best location in London“ und auch wenn das Statement etwas arrogant rüberkommen mag – Recht haben sie!

Meine bisherige Hotelauswahl war, nennen wir es, preisgetrieben: Gab es ein Hotel in einer guten Lage zu einem akzeptablen Preis, habe ich es für den jeweiligen Aufenthalt gebucht. Dieses System hatte mich bisher ins Hilton London Tower Bridge, Xenia London, Meliá White House London, Holiday Inn London – Commercial RoadPark Plaza Riverbank London sowie Marriott West India Quay geführt.

Beim Regency dachte ich mir bei der Buchung tatsächlich „scheiß auf den Preis, es sieht einfach nur stylish aus“.

Lage & Umgebung

south-kensingtonDas Regency befindet sich im wunderschönen South Kensington. South Kensington ist ein etwas nobleres Viertel, welches relativ zentral liegt. Sollte man ohne Orientierung in South Kensington ausgesetzt werden, würde man sofort bemerken wo man sich befindet. Denn dieses Gebiet hat, bezogen auf die Gebäude, einen eigenen und unverkennbaren Stil.

Tatsächlich wirkt die Gegend recht nobel, wenn auch nicht überdreht. Es ist viel mehr eine stilvolle Umgebung, in der man sich wohl fühlt. Auch ist man hier größtenteils vom wilden Trubel verschont, auch wenn man sich doch recht zentral in der City befindet. Das liegt vor allem aber auch daran, dass es in South Kensington viele Wohnungen und auch Hotels gibt. Es gibt auch Pubs und Futter-Locations, aber eher im gediegenen Maße.

Abgesehen vom tollen Stadtteil hat das Hotel ebenso eine sehr gute Lage. Von der Tube Station South Kensington ist man zu Fuß 5-6 Minuten bis zum Hotel unterwegs. Auf dem Weg kommt man an ein paar Pubs und Cafes vorbei und, das ist natürlich ganz wichtig, an einer Filiale der Hummingbird Bakery , eine Bäckerei die ich an dieser Stelle nur wärmstens empfehlen kann (die Bilder zeigen warum 😉

Sollte man nicht direkt in die Tube Station South Kensington hüpfen wollen, kann man auch problemlos bis zum Hyde Park laufen, oder beispielsweise zur Victoria Station. Speziell die Tube Anbindung ist aber sehr angenehm. Zum einen kommt man von Flughafen Heathrow stressfrei nach South Kensington (nicht zig Mal umsteigen), zum anderen hat man an dieser Tube Station auch einen perfekten Ausgangspunkt, um die City zu erkunden.

Zimmer & Zimmergröße

In einem Wort: stylisch! Das interessante an diesem Hotel ist sicherlich die Mischung aus modern und alt. Macht das Hotel von außen einen stilvollen und fast „altertümlichen“ (im positiven Sinne) Eindruck, hat man als krassen Gegensatz ein sehr modernes und stylisches Zimmer.

Als Eye-Candy sorgt beispielsweise eine blaue Beleuchtung des Zimmers (durchschimmernd unter dem Bett) sowie ein ultra modernes und stilvolles Badezimmer. Auch sind die Zimmer sehr geräumig und um es an dieser Stelle abzukürzen: man fühlt sich sehr wohl!

Hotel, Service & Allgemeines

IMG_0918_1024Meiner Meinung nach glänzt das Hotel speziell durch sein äußeres Erscheinungsbild. Man kommt sich hier schon fast wie der britische Adel vor, der in einem Hotel absteigt. Der Service und das „Drum Herum“ lässt ebenso keine Wünsche offen. Das Personal war äußerst freundlich und professionell, kurzum gesagt gab es keinerlei Probleme. In diesem Hotel gab es nicht einmal ein kleines Detail, welches nicht gepasst hat und auch nur den Hauch einer Beschwerde gerechtfertigt hätte.

Auch wenn ich bezogen auf Fotos etwas sparsam war, lohnt sich definitiv ein Blick auf z.B. http://www.booking.com/hotel/gb/the-regency-london.en-gb.html um einen schönen Einblick zu erhalten.

Preis

Das Hotel ist wie eingangs erwähnt definitiv kein Schnäppchen. Man wird zwischen 200 – 250€ pro Übernachtung / Doppelzimmer bezahlen müssen. Je nach Zimmer und Frühstück (14€ pro Person) könnte man fast sagen: Nach obenhin keine Grenze. Lohnt sich der Preis? Definitiv. Das Hotel macht schon einen sehr guten Eindruck, kombiniert mit der Lage und Anbindung und das Ganze Setup auch noch im schönen South Kensington – eigentlich kann man eine Übernachtung nur empfehlen.

Fazit

Ich hatte bislang das Glück in einigen Hotels in London übernachten zu dürfen – das Regency ist dabei aber meine persönliche Nummer 1, da das gesamte Paket aus Hotel und Lage einfach stimmt. Aus diesem Grund bekommt das Hotel von mir auch eine glatte 1 mit unendlich vielen Sternchen 😉

Website: http://www.londonregency.com/

 

# UPDATE #

Wie in einem aktuellen Beitrag erwähnt (http://www.alexander-steireif.com/kurz-notiert-londoner-lieblingshotel-mit-neuem-namen/), trägt das Hotel nun den Namen „DoubleTree by Hilton Hotel London – Kensington“

One thought on “Regency Hotel London

  1. Pingback: Kurz notiert: Londoner Lieblingshotel mit neuem Namen - alexander-steireif.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.