Meine Erfahrungen mit 1und1

StartWild gebloggtWebentwicklungMeine Erfahrungen mit 1und1

Bevor mein kleiner Thailandbericht kommt, muss ich kurz noch eine Kleinigkeit in meinem Blog veröffentlichen. Ich war keine 5 Minuten Kunde bei 1und1 und bekam schon Depressionen…

Mein Kollege und ich haben uns gestern 2 Exchange Accounts zugelegt – leider bei 1und1.
Soweit alles kein Problem. Leider hatte ich bei meinem Account eine englische Ordnerstruktur. Ärgerlich beim Import der alten PST Datei, die eine deutschsprachige Ordnerstruktur beinhaltet.
Warum hatte ich eine englische Ordnerstruktur, mein Kollege aber eine deutsche? Tja, da hab ich mich beim ersten Login wohl mit dem Firefox angemeldet, weshalb das schlaue 1und1 Progrämmlein davon ausging, ich sei Amerikaner.

Also Mail an den 1und1 Support, der mir daraufhin anbot den Account zurückzusetzen. Das war gestern Morgen um 11 Uhr, bis jetzt hatte sich nichts getan (außer dass nach meinem Passwort gefragt wurde).
Heute morgen schickte ich eine weitere Mail an 1und1. Anrufen war leider nicht möglich, da 1und1 mit 0900 Nummern arbeitet, die bei uns gesperrt sind.
Als heute Mittag immer noch keine Reaktion auf meine Mail kam, rief ich bei der "potentielle Kunden Hotline" (0180) an. Mit etwas Geschickt kommt man damit auch zum Support durch – ohne 0900.
Der nette Mitarbeiter meinte dann, dass so ein Reset bestimmt bis Montag dauern würden, klasse bis Montag. Ich könnte aber auch einfach outlook.exe /resetfoldernames eintippen, hätte den selben Effekt.
Krass, es hat wirklich geklappt!
Dennoch ärgere ich mich jetzt schon darüber, zu 1und1 gegangen zu sein. Bin mal gespannt, ob mein Account dennoch zurückgesetzt wird (auch wenn ich 1und1 mitteilte, dass es nicht mehr notwendig sei)…

2 thoughts on “Meine Erfahrungen mit 1und1

  1. Hallo Mara,

    letztendlich wurde der Account zurückgesetzt. Da es aber weitere Probleme mit dem Exchange bei 1und1 gab (die Erreichbarkeit war unter aller Sau, wurde aber von 1und1 zugegeben), habe ich kündigen dürfen ohne die 2 Jahre zu warten. (Vertagslaufzeit betrug bei mir 24 Monate.)

    Gruß
    Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.