Magento Kategorie- und Produkt-URLs ohne Endung

StartMagento & E-Commerce BlogMagento Kategorie- und Produkt-URLs ohne Endung
Kategorie- und Produkt-URLs

Zugegebenermaßen ist es reine Geschmackssache, ob Du Deine Kategorie- und Produkt-URLs mit oder ohne Endung haben möchtest. Vor einiger Zeit gab es in der SEO-Branche noch rege Diskussionen, ob eine URL eine Endung benötigt, oder nicht. Mittlerweile ist die gängige Meinung, dass eine Endung in einer URL weder schädlich noch förderlich ist. Jedoch sollte eine URL auf der anderen Seite so kurz und knackig wie möglich sein. Dieser Standpunkt spricht wiederum für das Weglassen einer Endung. Technisch betrachtet ist es nicht relevant, ob Du ein .html oder .htm am Ende einer URL stehen hast. Beide Varianten funktionieren problemlos.

Magento URL-Struktur für Produkte und Kategorien

Solltest Du Dich für eine Anpassung der Magento URL-Struktur entschieden haben, kannst Du die Konfiguration problemlos selbst vornehmen. Melde Dich am Magento Backend mit Deinen Zugangsdaten an. Klicke anschließend in der linken Navigation auf Stores -> Configuration. Sobald die Systemkonfiguration geladen ist, navigiere bitte zu Catalog -> Catalog. Wenn Du ein wenig nach unten scrollst wirst Du in dem für diese Konfigurationsanpassung relevanten Bereich Search Engine Optimization landen.

Magento bietet Dir jetzt die Möglichkeit, für Kategorien und Produkte einen Suffix zu hinterlegen. Im Standard ist die Endung .html hinterlegt, Du kannst diese aber bedenkenlos löschen und die Konfiguration speichern.

In Magento kannst Du den URL Suffix selbst anpassen

In Magento kannst Du den URL Suffix selbst anpassen

Nachdem Du an dieser Stelle die Konfiguration angepasst hast, musst Du anschließend noch den Cache leeren und Magento generiert zukünftig die Produkt- bzw. Kategorie-URLs ohne Endung.

Magento URLs mit oder ohne .html

Wie eingangs erwähnt gibt es zu diesem Thema unterschiedliche Meinungen. Ich persönlich favorisiere grundsätzlich URL-Strukturen ohne Endung. Da es technisch keinen Unterschied macht, ob eine URL eine Endung hat oder nicht, tendiere ich persönlich zur Lösung die kürzere URLs verspricht. Denn kürzere URLs sind besser lesbar, lassen sich einfacher merken und auch schneller kommunizieren. Dementsprechend empfehle ich Dir auch diese Konfigurationsanpassung.

Bitte beachten: Sollte Dein Online-Shop bereits live sein, so musst Du nach einer Anpassung der URL Struktur entsprechende Weiterleitungen für bestehende URLs anlegen. Ansonsten läufst Du Gefahr, dass Google dich bei Rankings abstraft und grundsätzlich bestehende Links nicht mehr funktionieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.