Jawbone UP3 – Verbesserter Schließmechanismus geliefert

StartWild gebloggtDigital LifestyleJawbone UP3 – Verbesserter Schließmechanismus geliefert

Vor einigen Wochen hatte ich in einem Blogbeitrag (klick) über eine kleine „Nachbesserungsaktion“ von Jawbone berichtet. Im Prinzip geht es um eine Verbesserung des Schließmechanismus, denn hierüber haben sich wohl einige Kunden beschwert. Dieses Problem konnte ich aber selbst nicht wirklich nachvollziehen. Bei mir hat, sowohl im Alltag wie auch beim Sport, das Armband immer recht gut gehalten und sich (mit 1-2 kleinen Ausnahmen) nie gelöst.

Sei’s drum, zumindest ist es eine tolle Aktion von Jawbone, denn die Erweiterung wird kostenlos geliefert. Doch was genau hat sich Jawbone für die Problemlösung ausgedacht? Wie im folgenden Bild zu sehen handelt es sich um einen Clip, den man am Armband befestigt. Schließt man das Armband, muss man diesen neuen Clip über den Schließmechanismus ziehen und schon kann sich das Jawbone UP3 von selbst nicht mehr lösen.

Jawbone UP3 - mehr Sicherheit für's Armband

Jawbone UP3 – mehr Sicherheit für’s Armband

Sollte man im ersten Moment nicht richtig kapieren, wie die ganze Sache denn nun funktioniert – die beigefügte Anleitung ist relativ selbsterklärend.

Jawbone liefert zusätzlich eine kleine Anleitung

Jawbone liefert zusätzlich eine kleine Anleitung

Auf der einen Seite ist es selbstverständlich klasse, dass Jawbone auf die eigenen Kunden hört und bei solchen Problemen nachbessert. Auf der anderen Seite könnte man in einem solchen Fall auch von einem klassischen Konstruktionsfehler sprechen. Speziell beim Jawbone UP3 kam es vor der Veröffentlichungen zu einigen Verzögerungen, da die Qualität nicht ganz gepasst hat. Scheinbar sind aber dennoch noch die einen oder anderen kleineren Probleme nicht gelöst worden.

Bleibt zu hoffen, dass die nachfolgenden Jawbone Modelle ein wenig ausgereifter und durchdachter sind :-)!

One thought on “Jawbone UP3 – Verbesserter Schließmechanismus geliefert

  1. Hab‘ das gleiche Problem (Armband kaputt) – der Haken am Armband ist ca. 1cm ins Material „eingegossen“. Ziemlich klar, dass genau hinter dem Haken eine Sollbruchstelle ist, da das Armband rund ist und beim anlegen der Haken immer ins Material knickt.
    Anfrage bei JAW via email. Antwort, sie würden sich innerhalb von zwei Tagen melden. nach 10 Tagen 2te mail. Keine Reaktion mehr…
    UP3 taugt nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.