Hosteurope ab sofort mit PHP 7 Unterstützung

StartMagento & E-Commerce BlogHosteurope ab sofort mit PHP 7 Unterstützung
Magento 2 CronJob bei Hosteurope einrichten

Mit PHP 7 haben viele neue nützliche und spannende Funktionen Einzug gefunden. Interessant ist PHP 7 aber speziell aufgrund der diversen Performance-Optimierungen. Wenn Du PHP 7 einsetzt, wirst Du eine spürbare Verbesserung der Performance deiner Anwendungen haben. Im Falle von Magento wird  sich die Ladezeit Deines Magento-Shops signifikant verbessern. Abgesehen von der Abwärtskompatibilität, denn nicht jede PHP Anwendung funktioniert automatisch mit PHP 7, gibt es keine Gründe nicht auf diese Version upzugraden.

Hosteurope hatte schon vor einiger Zeit die Bereitstellung von PHP 7 für die managed vServer Systeme angekündigt und wie könnte es auch anders sein, mehrmals die Bereitstellung verschoben. Seit einigen Tagen steht nun PHP 7 zur Verfügung und ich möchte Dir zeigen, wie Du auf PHP 7 zurückgreifen kannst, um aus Deinem Magento-Shop das Optimum in Sachen Performance herauszuholen.

PHP 7 bei Hosteurope aktivieren

Melde Dich im ersten Schritt am KIS (Kundeninformationssystem), welches Du unter http://kis.hosteurope.de erreichst, an. Nachdem Du Dich mit Deinen Zugangsdaten angemeldet hast, klicke auf  Produktverwaltung und wähle Deinen Webserver aus. Das müsste bei Dir ähnlich wie bei mir wie folgt aussehen:

Die Auswahl Deines Hosteurope Systems

Die Auswahl Deines Hosteurope Systems

Navigieren nun zu Skripte & Datenbanken -> PHP-Versionen. In dieser Ansicht erhältst Du anschließend eine Auflistung, welche PHP Version für welche Domain bzw. Subdomain verwendet wird. Bei Hosteurope besteht nämlich die Konfigurationsmöglichkeit, dass Du die PHP Version pro Domain oder Subdomain definieren kannst. Eine sehr schöne Möglichkeit, die zum Teil bei anderen Hostern nicht besteht. Ich erinnere mich nur an Cloudways, die eben gerade solche Möglichkeiten nicht erlauben und man aus diesem Grund mit mehreren virtualisierten Systemen arbeiten muss, um „ältere“ PHP Anwendungen die nicht mit PHP 7 kompatibel sind, zu betreiben.

Scrolle nach unten zu der Domain die Du für Dein Magento-System verwendest, wähle PHP 7 aus und speicher die Einstellungen.

Die PHP Version kann mit einem Klick geändert werden.

Die PHP Version kann mit einem Klick geändert werden.

In meinem konkreten Fall setze ich die PHP Version „global“, wenn Du mehrere Anwendungen unter mehreren Domains bzw. Subdomains betreibst, musst eben den passenden Eintrag für die Änderung der PHP Version auswählen.

Der Wechsel auf PHP 7 lohnt sich

Hosteurope hat sich mit der Einführung von PHP 7 enorm viel Zeit gelassen, die meisten Webhoster stellen das Update schon seit Monaten bereit. Nun ist aber PHP 7 auch endlich bei Hosteurope verfügbar und der Wechsel lohnt sich. Wenn Du bei Hosteurope eine Magento 2 Instanz am Laufen hast, solltest Du unbedingt auf PHP 7 wechseln, um die optimale Performance zu erzielen. Wie Du siehst ist der Wechsel mit ein paar wenigen Klicks möglich, der Effekt und der Mehrwert ist aber enorm. Also warum noch warten ;-)?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.