Falls mal etwas kaputt gehen sollte…

StartWild gebloggtAus dem LebenFalls mal etwas kaputt gehen sollte…

IMAGE_093Nachdem ich nun seit ein paar Wochen das Glück habe mit einem iMac arbeiten zu dürfen, habe ich mir ein paar Gedanken über die Zukunft meines Macs gemacht 😉

Von Haus aus hat man bei Apple leider nur 1 Jahr Garantie für den iMac. Bedenkt man den relativ stolzen Preis, so ist das natürlich eher suboptimal. Aber egal, Apple bietet ja extra Garantieerweiterungen, die preislich ähnlich wie die von Dell sind und das meiner Meinung nach auch in Ordnung geht. Das große Problem beim iMac besteht eben darin, dass man selbst relativ wenig machen kann, wenn etwas kaputt ist. Mit aufschrauben und selber fixen ist da leider nicht…

Daher für alle neuen glücklichen iMac Besitzer: Investiert die paar Euro, falls etwas kaputt gehen sollte, lohnt sich so eine Garantieerweiterung auf alle Fälle 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.