Endlich verfügbar: Magento veröffentlicht Version 2.1 …

StartMagento & E-Commerce BlogEndlich verfügbar: Magento veröffentlicht Version 2.1 …

… und alle schreien „YEAH“. Oder so ähnlich. Magento hat diese Woche Version 2.1 veröffentlicht. Die Version 2.1 bedeutet einen (geringfügigen) Versionssprung von 2.0.7 auf 2.1.0. Magento hielt dies wohl für angemessen, da es sich nicht um ein reines Bugfix Release handelt, sondern neue Funktionen Einzug gefunden haben. Doch um was für Neuerungen handelt es sich im Detail? Die vollständigen Release Notes findest Du hier und tatsächlich hat sich einiges getan. Wie ich finde jedoch primär nur Bugfixes und Korrekturen. Okay, 2-3 kleine Neuerungen haben es auch in den Release geschafft:

Magento Community Edition 2.1.0 includes several new and exciting features:

  • PayPal enhancements include PayPal in-context checkout and saved credit cards. In-context checkout helps to increase conversion rates 69 bps by allowing shoppers to pay with PayPal without leaving the merchant’s site. PayPal saved credit cards boost repeat purchases by allowing merchants to securely store credit card information with PayPal so customers do not need to re-enter it in checkout or when reordering items from the Admin interface.
  • Braintree Hosted Fields securely collect all sensitive payment information in checkout so merchants can qualify for the simplest set of PCI compliance requirements. Merchants retain complete control over their checkout style and layout because Braintree gathers credit card data using small, transparent iframes that replace individual payment fields. Braintree settlement reports are now also conveniently available within the Magento Admin.
  • Improved management interfaces make it faster and easier to search for information in the Admin, set up global search synonyms, and create new product, category, and CMS content.

Insgesamt bin ich von diesem Release aber eher enttäuscht. Es ist gut, dass Magento konsequent an der Bereinigung von Fehlern und der Optimierung des Systems arbeitet. Dementsprechend wäre eine Version 2.0.8 auch vollkommen in Ordnung gewesen. Der aktuelle Release impliziert meiner Meinung nach aber auch neue Funktionalitäten, die zwar vorhanden, aber doch sehr überschaubar sind.

Ich bin gespannt in welchem Release und zu welchem Zeitpunkt Magento ein kleines Feuerwerk an neuen Funktionalitäten und Möglichkeiten abfackeln. Potential und Ideen dürften letztendlich genügend vorhanden sein 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.