Cloudways Cron Job Management funktioniert nicht

StartWild gebloggtOff-TopicCloudways Cron Job Management funktioniert nicht

Aktuell bin ich dabei meine Hosting-Infrastruktur in Richtung Cloudways zu verlagern. Cloudways selbst ist kein Webhoster im klassischen Sinne, sondern erleichtert das Hosting in der Cloud, beispielsweise bei Amazon oder DigitalOcean. Der USP von Cloudways besteht letztendlich darin, dass auch Laien ohne großes Sysadmin Know-How recht schnell (virtuelle) Systeme aufsetzen und Applikationen installieren können. Weswegen ich Cloudways ganz cool und nützlich finde, werde ich in den kommenden Wochen aber auch einmal im Detail näher erklären.

Am heutigen Sonntag hat mich Cloudways (wieder einmal) vor eine Herausforderung gestellt. An der einen oder anderen Stelle klemmt deren System (speziell gemeint ist die Administrationsoberfläche) noch ein wenig und es kommt vereinzelt zu Problemen. Nachdem ich die OwnCloud installiert habe, wollte ich im Anschluss zur Installationen einen Cron Job einrichten. Bei der OwnCloud musst Du das zwar nicht zwangsläufig tun, denn das Cron File wird auch beim Aufruf der OwnCloud Web-Interfaces angestoßen, aber ein eigener Cron Job ist die saubere Variante und verhindert das eine oder andere Problem.

Für das Setup von Cron Jobs bietet Cloudways innerhalb der eigens entwickelten Verwaltungsoberfläche eine recht übersichtlichen Funktion:

Setup eines CronJobs bei Cloudways

Setup eines CronJobs bei Cloudways

 

Die Anlage eines Cronjobs ist also denkbar einfach gelöst: Du kannst bei den „Common Settings“ einen definierten Rhythmus auswählen, oder in den darunter folgenden Feldern selbst definieren. Klassiker wie „rufe die Datei alle 5 Minuten auf“, findest Du in den Common Settings. Anschließend kannst Du zudem einen (Ausführungs)Typ wählen. Bei dem im Screenshot abgebildeten Typ „PHP“ wird die aufzurufende Datei per Shell mit dem PHP Kommando aufgerufen, die Alternative wget ruft hingegen eine beliebige Adresse per http oder https auf. Zum Schluss wird beim Feld „Command“ noch die aufzurufende Datei abgefragt und der Cronjob ist fertig eingerichtet.

Soweit die Theorie, die Anlage hat bei mir ohne irgendeine Fehlermeldung geklappt, aber (und da wären wir jetzt beim großen Problem), die PHP Datei wurde und wird einfach nicht ausgeführt. Es ist dabei scheinbar egal, ob der Typ auf PHP oder wget steht. Beide Fälle haben bei mir nicht funktioniert. Frustration machte sich breit und ein Ticket beim Support habe ich bereits eröffnet, denn das Problem ist bei mir definitiv vorhanden und reproduzierbar. Im Vorfeld hatte ich übrigens die Cron-Datei von OwnCloud geprüft, manuell lässt sich diese aufrufen und somit den CronJob ausführen.Es liegt also nicht an der Applikation…

Mein Bauchgefühl sagt aktuell, dass bei der Generierung der Crontab ein Problem vorliegt bzw. hier irgendetwas nicht stimmt. Bis sich der Support aber dieser Sache annimmt, kann das Problem auch auf eine andere Art und Weise gelöst werden. Denn Cloudways erlaubt das direkte Editieren der Crontab Datei. Hierfür musst Du Dich per SSH auf den jeweiligen Server verbinden (klappt auch direkt per SSH Webinterface) und folgenden Befehl ausführen:

crontab -e

CronJobs können direkt per Terminal hinterlegt werden

CronJobs können direkt per Terminal hinterlegt werden

Anschließend kannst Du die benötigten CronJobs direkt hinterlegten (man beachte den Screenshot). Nachdem Du die Datei gespeichert hast, greift die Konfiguration und die auszuführenden Dateien werden ohne Anstand aufgerufen.

Es bleibt spannend was der Support zu sagen hat. Aktuell ist mein Gefühl, wie oben bereits erwähnt, dass das Webinterface schlicht und einfach nicht korrekt funktioniert. Da Du die CronJobs aber direkt auf der Shell anlegen, löschen und verwalten kannst, ist dies aber halb so tragisch – man muss es einfach nur wissen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.