Beim Tiger ist der Eisbär los – Reloaded

StartWild gebloggtAus dem LebenBeim Tiger ist der Eisbär los – Reloaded

 

Nachdem der Eisbär durch meine Hilfe doch noch ein Sparpreis Angebot der Bahn ergattern konnte, stand dem Wochenende bei mir nichts mehr im Weg.
Am Freitag Abend fuhr ich nach Stuttgart um den Eisbär vom Bahnhof abzuholen. Klar, auch wenn Golo immer behauptet hat der Stuttgarter Bahnhof sei ja wesentlich kleiner als z.B. der in Kaiserslautern, befürchtete ich doch, dass er sich verläuft und den richtigen Weg nicht findet.
Seine Navigationskünste hat er ja mehr als einmal unter Beweis gestellt.
Lirum, Larum. Wer steigt freudestrahlend aus seinem ICE aus, als er mich sicht? Klar, der Eisbär. Okay nach dem üblichen geplänkel machen wir uns auf den Weg zu mir nach Wendlingen, natürlich wieder mit der Bahn. Nach ca. 30 Minuten reiserei kamen wir in W-Town an…
Daheim angekommen wurden erstmal meine Eltern die frisch aus dem Urlaub wieder daheim ankamen begrüßt und der Smalltalk fing an… und dauerte… Smiley
Egal, gegen halb 1 in der Nacht machten wir uns an die Installation unseres Win SBS bei Hetzner, na ja versuchten wir zumindest. Letztendlich scheiterte das Ganze, an einer nicht lesbaren DLL Datei.
Es wurde gefrickelt aber gegen 3 Uhr brachen wir die ganze Aktion ab und beschlossen schlafen zu gehen. Aber hey, in 5 Stunden geht es wieder weiter.
8:00 Uhr, der Wecker klingelt und der Eisbär steht vor mir.
Nach einer nicht so erholsamen Nacht auf dem Sofa, werfe ich mich vor mein Notebook…
Okay Golo holt seins auch und wir gehen wieder an die Arbeit.
Um die ganze Story ein wenig abzukürzen. 10 Stunden später, nach frickeleien auf höchstem Niveau haben wir den SBS doch nicht hinbekommen. Diagnose: Kaputte DVD. Tja, dafür gab’s auch nichts von Ratiopharm.
Also erklärten wir die Mision für gescheitert und machten uns an das eigentliche Thema. myCSHARP.de 3.0!
Im Vorfeld haben wir natürlich schon ein paar grobe Pläne entworfen, aber jetzt war es Zeit für konkreteres.
Jedoch wäre es nun ein wenig langweilig euch alles zu Verraten, die Infos gibt’s in Stückchen. Jeden den es interessiert, was es mit dem neuen myCSHARP.de aufsich hat, sollte also regelmäßig dieses Blog lesen.
Gegen 21:00 Uhr machten wir beide uns aber auf den Weg richtung Esslingen, da wir mit Toni und ein paar von seinen Kumpels zusammen in den Eisbär gehen wollten.
Nein, hierbei handelt es sich jetzt nicht um ein ausgetüftelten Plan der Massenvergewaltigung von Golo. Eisbär ist der Name einer Bar in Esslingen Smiley
Okay, die Bar war nicht wirklich etwas total geiles, aber war schon recht nett dort. Um halb 2 daheim angekommen, machten wir beide uns wieder an das neue myCSHARP.de…
Tja, solch ein Projekt benötigt gute Planung, weshalb auch der ganze Sonntag (es gab wieder nur ca. 5 Stunden schlaf) drauf ging.
Alles in allem, war das Wochenende doch sehr spaßig. Leider hat die Story mit dem SBS verdammt viel Zeit gefressen, aber Golo und ich sind doch in Sachen myCSHARP.de zu einigem gekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.